Wissenswertes


Die FußballCups der Metropolregion Rhein-Neckar sind inzwischen eine sportliche Instanz in unserer Region. Seit fast einem Jahrzehnt bieten wir nun bereits Hallenfußball auf höchstem Niveau an, um den Anhängern des runden Leders die kalten Wintermonate zu verkürzen.


Der Fokus der Metropolregion FußballCups liegt allerdings nicht im Herrenbereich. Wir wollen stattdessen die Nachwuchskicker aus der Region fördern, indem wir ihnen ein professionell organisiertes Turnier bieten. In einem Qualifikationsturnier haben die regionalen Talente die Chance, einen Platz im Finalturnier zu erspielen, um sich dort mit den Jugendabteilungen der Profiteams zu messen.


Darüber hinaus verstehen wir uns als Förderer des Frauenfußballs. Neben einem regionalen B-Juniorinnen-Turnier bieten wir ab 2016 erstmals auch zehn U17-Bundesligistinnen einen angemessenen Rahmen, um sich dem Publikum der Metropolregion zu präsentieren. Beim Aushängeschild der Turniere, dem SAP-Cup, dürfen wir zudem bereits zum achten Mal einige der besten Teams des deutschen Frauenfußballs begrüßen.


Dass wir den Sportlerinnen und Sportlern einen so schönen Rahmen in Rauenberg und Worms bieten können, verdanken wir neben den ehrenamtlichen Helfern vor Ort vor allem den drei in der Metropolregion engagierten Hauptsonsoren: Dem Softwarehersteller SAP aus Walldorf, dem Energieversorgungsunternehmen EWR mit Sitz in Worms und seit diesem Jahr auch dem Energieversorgungsunternehmen ENTEGA aus Darmstadt.


Weiterhin werden wir von der Iniatiative "Anpfiff ins Leben" unterstützt, die sich die nachhaltliche und ganzheitliche Förderung junger Sportlerinnen und Sportler zum Ziel gesetzt hat.


Mehr Informationen rund um die Turniere sowie zu unseren Partnern erhalten Sie auf diesen Seiten sowie in unseren Begleitheften.